150 Jahre Geschichte
150 Jahre Geschichte
150 Jahre Geschichte

Ab der Erfindung des Druckknopfes auf dem Automobilmarkt, eine Familiensaga voller Erfindungen.

Ab der Erfindung des Druckknopfes auf dem Automobilmarkt, eine Familiensaga voller Erfindungen.

Ab der Erfindung des Druckknopfes auf dem Automobilmarkt, eine Familiensaga voller Erfindungen.


Beständigkeit, Innovation, Austausch:


„Unsere Aufgabe ist es, Werte zu schaffen"

Ein zukunftsorientiertes Familienunternehmen

Seit seiner Gründung 1865 entwickelt, produziert und verkauft das ARaymond Netzwerk bereits über mehrere Generationen Befestigungs- und Montagesysteme. Als Familienunternehmen kann sich jeder Nachkomme langfristig einbringen, ohne dabei auf finanzielle Forderungen von Investoren eingehen zu müssen.
Die Schlüsselbegriffe Kontinuität und Unabhängigkeit gehören zu den zentralen Werten von dem ARaymond Netzwerk.

Als einer der Marktführer im Bereich AUTOMOTIVE hat das ARaymond Netzwerk schrittweise seine Erfahrung und Kompetenzen auf neue Märkte ausgeweitet: TRUCKINDUSTRIAL, ENERGIES, AGRICULTURE, LIFE.

Innovation steckt dem ARaymond Netzwerk im Blut

Das ARaymond Netzwerk war von Anfang an einfallsreich und erfand den Druckknopf, ein kleines, heute weltweit genutztes Utensil.
Schon immer wurde innerhalb der Belegschaft Innovation als zentraler Wert des Unternehmens gefördert und weiterentwickelt. Sie richtet sich nicht nur auf das Produkt selbst, sondern wird auf allen Unternehmensebenen angewendet: im Herstellungsprozess, Kundenservice, Management...

Ein Unternehmen, in dem die Zusammenarbeit aller zählt

Den Männern und Frauen, die das Unternehmen bilden, gebührt besondere Aufmerksamkeit, das zeigt sich in der Unternehmensphilosophie und im Aufbau: das ARaymond Netzwerk hat eine netzwerkartige Mitarbeiterstruktur entwickelt.
Ziel ist es, nach Bedarf Kompetenzen, Ideen und Expertenwissen über flexible, bereichsübergreifende und bewegliche Strukturen zu teilen. Die Förderung des Initiatives ARaymond Netzwerk bietet jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, „Mit-Unternehmer" zu werden.
Dieser Austausch zwischen Ländern oder unterschiedlichen Beschäftigungsfeldern ist eine persönliche Bereicherung für die Beschäftigten und macht sich auch für die Kunden des Unternehmens bezahlt.

„Die Unternehmensphilosophie besteht darin, einen Beitrag für alle zu leisten: geringere Ausgaben für den Kunden, Qualitätssteigerung, Umweltschutz, Selbstentfaltung der Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens, verbesserte Arbeitsbedingungen für ‘selbständigeres’ Arbeiten... Unsere Aufgabe ist einfach, Werte und Sinnvolles zu schaffen."
Antoine Raymond